Homepage Header

Handballspielgemeinschaft Großen-Buseck/Beuern info@hsg-buseck.de

Spielberichte Frauen C - Gr. 2

Frauen – Bezirksliga C-Süd Gr. 2 - 18.12.2021

TSV Södel – HSG Großen-Buseck/Beuern II 12:17 (5:10)

2 Punkte mit Schleife zu Weihnachten
Kurz vor der Weihnachtspause, ging es für unsere Damen noch einmal um 2 Punkte. Die Gegnerinnen waren an diesem Wochenende die Damen aus Södel. Nach dem Unentschieden die Woche zuvor, wollte man nun endlich noch 2 Punkte als kleines Weihnachtsgeschenk mit nach Hause nehmen.

So startete die Partie pünktlich um 16:00 Uhr in der Sporthalle in Wölfersheim. Die Busecker Damen konnten direkt in der 2. Minute mit einem 7m Treffer in Führung gehen. Diese Führung sollten sie auch in diesem Spiel nicht mehr abgeben. Das Spiel ging nur schleppend voran, da sowohl auf der Seite der Gegnerinnen als auch bei den Gästen die Spielerinnen immer wieder an den Torhüterinnen scheiterten. Nichtsdestotrotz muss man hier aber deutlich betonen, dass es unsere Abwehr den Gegnerinnen nicht leicht machte. Man konnte sagen die Busecker Mauer stand perfekt. Es wurde im Verband verschoben, die Gegnerinnen wurden immer gedoppelt und es wurde um jeden Ball gekämpft. Gerade auch die 5:1 Abwehr machte es den Gegnerinnen schwer. So langsam kamen die Damen auch im Angriff immer besser ins Spiel und konnten sich bis zur Halbzeit mit einer deutlichen 5:10 Führung absetzen.

In der Kabine wurde noch einmal ordentlich Stimmung gemacht von den Trainer*innen und somit kamen die Busecker Damen hochmotiviert und vorallem mit sehr viel Spaß wieder aus der Kabine.
Auch die 2. Halbzeit war von einer starken Abwehr geprägt. Aber nicht nur die Abwehr machte einen guten Job, nein sogar im Angriff konnten die Damen durch schnelles Passspiel und durch taktische Spielzüge immer wieder den Weg zum Tor finden.

Abschließend muss man sagen, dass es ein sehr schön anzusehendes Spiel war. Die Busecker Damen haben als Team agiert und man konnte den Spaß deutlich sehen. Mit Einstellung und Willen kommt man dann doch meistens schneller ans Ziel. Jetzt verabschieden sich die Damen in die wohlverdiente Weihnachtspause und nächstes Jahr, geht es dann weiter mit der Punktejagd.

Es spielten:
Ayleen Bepperling (Tor), Sabrina Wolowiec (Tor), Isabell Rothe (1), Katharina Dams (2), Celine Lepper (1), Lisa Bellof, Kira Kopietz, Kristina Varjas (1), Maria Topp (2), Veronica Eder (2), Samantha Mackellar (1), Johanna Brück, Michelle Hoffmann (7/3)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.