mnl Jgd A - 02.02.2019

Die ersten 6 Minuten der Partie (Spielstand 04:01) versprachen viel. Torhüter Sven Preis parierte zwei aufeinanderfolgende 7-Meter Strafwürfe, die Abwehr war nahezu undurchlässig und vorne traf man wie man wollte. Doch kurze Zeit später sollte sich das Blatt auch schon wenden. Unerklärlicherweise verlor man die Oberhand und ließ den Gegner in den darauffolgenden Minuten zu einfachen Torchancen kommen, der diese auch souverän verwandeln konnte. Schnell erblickten die anwesenden Zuschauer in der 11. Spielminute ein 04:04 Unentschieden auf der Anzeigetafel. Zwar gelang es Tim Schneider und Co. immer wieder ein Tor vorauszusetzen, doch die Heimherren zogen gnadenlos mit, sodass es mit einem 16:16 in die Halbzeit ging.

„Uns fehlt die gewohnte Entschlossenheit den Sack frühzeitig zumachen und mit zwei Punkten nach Haus fahren zu wollen“, so Trainer Florian Langer in der Pause. Bemängelt wurde auch das kurzzeitige Passspiel im Angriff und den darauffolgenden schnellen Pass an den Kreisspieler, welcher durch die Heimherren hervorragend aus dem Spiel genommen werden konnte.

In der zweiten Hälfte zeigte sich ein ähnlicher Spielverlauf. Erzielte eine Mannschaft den Treffer zum Ausgleich, so konnte die andere Mannschaft nachziehen und schnell wieder ausgleichen. Am Ende verliert man zurecht mit 29:28 bei der gut aufspielenden HSG Kleenheim/Langgöns.

In den kommenden Tagen heißt es Mund abwischen und vollen Fokus auf das bevorstehende Spitzenspieler, HSG Großen-Buseck/Beuern – mJSG Linden, legen. Stattfinden wird das Spiel am Samstag, den 09.02.2019 um 16:00 Uhr in der heimischen Willy-Czech-Halle.

Für die HSG spielten:
Max Hesse und Sven Preis im Tor, Till Nauheimer, Elias Jughard, Tim Schneider, Kevin und Christian Hez, Antonio Maluka, Lukas März, Tim Jäger und wurden betreut von Florian Langer und Georg Grassl.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen